Home / Locken ohne Lockenstab

Locken ohne Lockenstab

Locken ohne LockenstabLocken ohne Lockenstab geht nicht? Geht doch! So ziemlich jede Frau mit glatten Haaren hat schon einmal eine Lockenfrisur ausprobiert. Wieso auch nicht? Die Lockenpracht ist nicht nur beim Ausgehen der Hingucker, sondern kann auch im Alltag Blicke auf sich ziehen.

Wenn man nun hingehen würde und jede Frau mit glatten Haaren auf der Straße ansprechen und fragen würde, wie sie Locken macht, wäre die Antwort immer: Mit dem Lockenstab. Kaum jemand weiß, wie man Locken ohne Lockenstab hin bekommt. Aber das ist eigentlich gar nicht so schwer, es werden nur zwei Dinge benötigt, die Sie garantiert zu Hause haben. Aber nun genug mit der Geheimniskrämerei, hier kommt der Trick.

Der Geheimtrick für Locken ohne Lockenstab!

Los, los, verrate endlich den Trick für Locken ohne Lockenstab! Gleich, nur Geduld. Denn Vorbereitung muss sein. Zuerst, brauchen Sie die zwei kleinen Helferlein. Der erste Helfer ist ein ganz normales Haargummi. Noch nicht wirklich spektakulär. Der zweite Helfer ist ein Glätteisen. Na wer kann´s erraten? Hier kommen nun alle Details für Locken ohne Lockenstab.

Wie immer vor einem Styling mit hohen Temperaturen: den Hitzeschutz auftragen. Nur dann tragen die Haare keine Schäden von der Behandlung davon. Dann den Haaransatz kurz auftoupieren und mit Haarspray fixieren. Für die restlichen Haare einen Schaumfestiger verwenden. Das soll helfen dass die Haare schön gleichmäßig fallen. Schon sind alle Vorbereitungen für die Locken ohne Lockenstab abgeschlossen.

Shops mit den besten Preisen

Nun zum eigentlichen Trick für Locken ohne Lockenstab. Nach den Vorbereitungen können die Haare zu einem oder mehreren Zöpfen zusammengebunden werden. Diese Zöpfe dann mit dem, oder den, Haargummis fixieren. Spätestens jetzt ist es jedem klar, was der Trick ist. Einfach mit dem vorgeheiztem Glätteisen entlang der Zöpfe nach unten streichen. Bei jeden Zopf für ca. 10 Minuten. Dabei bitte aufpassen, dass die Haare nicht zu heiß werden, denn sonst könnten sie trotz Hitzeschutz geschädigt werden. Wenn alle Zöpfe erhitzt wurden, nur mehr die Haargummis entfernen und voilá. Das Ergebnis sind natürliche Wellen oder Locken.

Bei Locken ohne Lockenstab gilt: je nachdem wie die Locken aussehen sollen, müssen auch die Zöpfe geflochten werden. Wenn nur ein einziger Zopf geflochten wird, und der sehr locker ist, sind ganz leichte und große Wellen das Ergebnis. Bei einem festen Zopf entstehen schon festere und definierte Locken. Für kleine Locken müssen mehrere Zöpfe geflochten werde. Aber am Beste Sie probieren den Geheimtipp für Locken ohne Lockenstab einfach einmal selbst aus.

Hier unser Tipp für Locken ohne Lockenstab noch einmal kurz zusammengefasst:

Für Locken ohne Lockenstab einfach einen, oder mehrere, Zöpfe flechten und diese mit dem Haargummi fixieren. Mit einem Glätteisen für ca. 10 Minuten an den Zöpfen entlangstreichen und diese so erhitzen. Dann den Haargummi lösen und die Locken sind schon fertig. Je nach geflochtenem Zopf entstehen dabei andere Locken.

  • Je fester der Zopf geflochten wird, desto definierter sind die Locken die entstehen
  • Mit einem Zopf können größere Locken erzielt werden
  • Je mehr Zöpfe verwendet werde, umso feiner werden die Locken

Es gibt auch noch eine weitere Möglichkeit für Locken ohne Lockenstab. Die Haarsträhnen können auch einfach um einen der beiden Bügel des Glätteisens herumgewickelt werden. Dann wird das Glätteisen langsam durchgezogen und es entstehen sehr leichte Locken. Das funktioniert aber nur bei sehr feinen Strähnen. Deswegen empfehlen wir, nur die Haare so zu Locken zu machen, die zu kurz für den Zopf sind und ansonsten übrig bleiben.

Fazit

Mit unserem Geheimtrick können Sie ganz leicht Locken ohne Lockenstab wickeln. Das empfiehlt sich vor allem wenn nur wenig Zeit für das Styling übrig ist, oder nur wenig Zeit aufgewendet werden soll. Es lohnt sich kaum jeden Tag in der Früh für gut eine Stunde vor dem Spiegel Locken zu wickeln wenn es nur für das Alltagsstyling ist. Da ist unser 10 Minuten Trick viel einfacher. Der Nachteil unseres Tricks für Locken ohne Lockenstab ist allerdings dass die Locken nicht so perfekt werden wie mit einem Lockenstab. Die Locken ohne Lockenstab halten auch nicht so lange wie mit einem Lockenstab, meistens reicht es nur für einen Tag.

Shops mit den besten Preisen