Home / Locken mit Lockenstab

Locken mit Lockenstab

Locken mit LockenstabFast jeder mit langen Haaren, der nicht mit Naturlocken gesegnet ist, hat schon einmal von Locken geträumt, und die Locken mit Lockenstab sind die einfachsten Locken. Die beim Gehen immer leicht mit wippenden Locken sind seit jeher ein echtes Schönheitsideal. Auch wenn jedes Jahr wieder aufs Neue die verschiedensten Trends in der Modewelt Einzug halten, eine Lockenfrisur kommt niemals aus der Mode. Und schon die alten Griechen haben versucht ihre Haare mit heißen Metallstangen in Lockenform zu bringen.

Doch heute geht das viel einfacher als damals. Locken mit Lockenstab, heißt das das neue Zauberwort. Wie Sie kinderleicht Locken mit Lockenstab hinbekommen, und auf was Sie alles achten sollten.

Wie macht man Locken mit Lockenstab?

Wie Sie genau Ihre Haare in Locken mit Lockenstab verwandeln, hängt von mehreren Faktoren ab. Zu allererst von dem Lockenstab. Denn die Art des Lockenstabes definiert seine Handhabung.

Gehen wir kurz auf die unterschiedlichen Wege für Locken mit Lockenstab ein. Im Grunde funktionieren alle Lockenstäbe ähnlich. Um Locken mit Lockenstab zu bekommen, müssen die Haare auf ein Heizelement aufgewickelt werden. Dieses Heizelement erhitzt dann das Haar und es nimmt die neue vorgegebene Form an. Aber je nach Lockenstab müssen die Haare auch schon anders aufgewickelt werden. Wenn es ein Lockenstab mit Klammer ist, dann können die Spitzen der Haare mit der Klammer eingeklemmt werden, und das Wickeln gelingt leichter. Dadurch sind Locken mit Lockenstab mit Klammer besonders gut für Anfänger geeignet. Wenn der Lockenstab über keine Klammer verfügt, werden die Haare mit der freien Hand aufgewickelt. Dazu wird das Gerät im oberen Bereich der Strähne angesetzt und der untere Teil zur Spitze hin aufgewickelt. Mit beiden Techniken kann ein sehr ähnliches Ergebnis erzielt werden, mit dem kleinen Unterschied dass bei Lockenstöben mit Klammer eine Druckstelle an der Spitze übrig bleiben kann.

Jetzt hier zu den Lockenstab Testsieger gelangen !!

Welche Form die Locken mit Lockenstab zum Schluss haben, ist durch die Bauform des Lockenstabs definiert. Mit einem zylindrischen Lockenstab erhalten Sie gleichmäßige Locken, über ihre gesamte Länge. Aufregendere Ergebnisse werden mit einem spitz zulaufenden Lockenstab erzielt. Diese Art der Lockenstäbe erzeugt ein volleres Volumen am Haaransatz, weil dort der Durchmesser des Heizelements größer ist. Und die Spitzen der Locken werden kleiner und feiner definiert, weil der Durchmesser des Heizelements abnimmt.

Eine weitere Möglichkeit für Locken mit Lockenstab ist ein Curl – Lockenstab. Diese Art der Lockenstäbe setzt auf eine vollkommen neue Funktionsweise. Sie sind mit einem kleinen Motor ausgestattet, der die Haarsträhne in den Kopf des Gerätes einzieht und dort die Haare vollautomatisch zu Locken macht.

Auf was sollte ich bei Locken mit Lockenstab achten?

Wichtig bei Locken mit Lockenstab ist es genau zu wissen welche Locken Sie machen möchten und welcher Haartyp sie sind. Die meisten Lockenstäbe habe eine definierte Form und können so auch nur eine bestimmte Art von Locken ergeben. Deswegen sollten Sie schon vorher wissen, welche Locken Sie haben möchten. Aber nur fast alle, denn es gibt auch Locken mit Lockenstab Sets. In diesen setzt sind unterschiedliche Aufsätze vorhanden mit denen verschiedene Locken gemacht werden können. Je nach Haartyp sollten Sie auf die einstellbaren Temperaturen achten, denn nicht jeder Lockenstab kann jede Temperatur erreichen.

Fazit

Locken mit Lockenstab sind eine sehr einfache Möglichkeit Locken zu wickeln. Wenn Sie wissen, was für Locken Sie wollen, steht einem erfolgreichen Kauf nichts mehr im Weg. Und Sie werden viel Freude mit dem richtigen Lockenstab haben. Denn dann sind Locken mit Lockenstab ein Kinderspiel. Je nach Bauform der Lockenstäbe können unterschiedlichste Locken gemacht werden.

Jetzt hier zu den Lockenstab Testsieger gelangen !!

Wenn Sie noch unschlüssig über den richtigen Lockenstab sind, möchten wir Ihnen unseren Produkttest ans Herz legen. Darin stellen wir unterschiedliche Lockenstäbe vor, und erläutern Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte.